Allgemein

CGI für Fotografen

Ich bin Fotograf – sage ich zumindest immer noch, wenn ich gefragt werde, was ich so beruflich mache. Im Prinzp stimmt das ja auch. Meine Basis ist Fotografie. Besonders die Portrait und Reportagefotografie haben mich Jahrelang geprägt – und tun es natürlich immer noch. Ich arbeite für grosse und kleine Kunden, für Künstler oder Konzerne. Etwa 5 Jahre habe ich „nur“ von Fotografie gelebt… Mich aber immer wieder mit 3D befasst. Heute, also 2017, verdiene ich mein Geld zu 80 % mit CGI Renderings.

Fakt ist natürlich das 3-D ein Großteil der Fotografie verändert hat. In der Automobilbranche hat 3D vor Jahren Einzug erhalten. Die Technologie an sich stammt aus der Filmindustrie. Das ist inzwischen wohl den meisten bekannt. Ich für meinen Teil sehe 3-D nicht als einen Nachteil, ganz im Gegenteil. Für das was mich fotografisch interessiert oder ausmacht ist 3-D ein weiteres Werkzeug um Bilder oder Bildideen umzusetzen. Nicht nur im kommerziellen oder angewandten Bereich entstehen interessante Produktionen auch im künstlerischen Sinne nutze ich 3-D seit nunmehr zehn Jahren. Die Mischung Fotografie und echt Bild ist ein Bereich der wirklich großes Potenzial birgt.

Was auf Kundenseite immer häufiger angefragt wird ist die Kombination Standbild und Animation. Arbeitet man vollkommen im 3-D Bereich ist der Sprung zur Animation nicht mehr weit. Ich will jetzt nicht sagen dass das einfach ist, oder schnell zu erlernen ist. Die Thematik ist sehr komplex, trotzdem kann ich jedem empfehlen sich kleine Projekte raus zu suchen und mit seiner 3-D Software versuchen umzusetzen.

Solltet Ihr Interesse an meinen freien arbeiten haben schau doch mal unter Thorstenfuchs.de nach. Ein Großteil der dort gezeigten arbeiten ist eine Mischung 3-D Fotografie, komplett 3-D oder Photoshop Compositing. Dieses Jahr habe ich mich entschieden auf meiner privaten Seite nur noch künstlerische Dinge zu zeigen die Portrait oder Reportagefotografie hab ich komplett von der Seite runter genommen.

Zusammen gefasst möchte ich eigentlich nur darauf hinweisen dass 3-D und Fotografie sich gegenseitig befruchten können und auch sollten. Beides für sich deckt ein großes Feld ab und natürlich hat jeder so seine Schwerpunkte.

Ich finde es eine Bereicherung für mich und mein Schaffen und mein tun. Ich liebe es zu fotografieren ich mag es aber auch Bilder mit 3-D Elementen oder Photoshop auf zu ergänzen.

0 Kommentare zu “CGI für Fotografen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.